Aufgrund der Corona-Pandemie wird ab sofort bis auf Weiteres nur noch Dienstag und Freitag Lebensmittelausgabe erfolgen. Es gibt keine warme Mahlzeit.

Die Abgabe erfolgt von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr.


Diakonie in unserer Gemeinde

Das Leben wieder neu schmecken

Kochen mit Trauernden

 

Mit dem Tod eines geliebten Menschen verändert sich alles. Mit der Lebensfreude schwindet auch oft die Motivation zum Kochen.

Den verwaisten Platz am Tisch sehen zu müssen, führt erst recht den schmerzhaften Verlust vor Augen. Das Interesse, gut für sich selbst zu sorgen, rückt in den Hintergrund.

Mit einem gemeinsamen Kochtag möchten wir Ihnen Mut machen, das Leben wieder „neu zu schmecken“

Wir freuen uns auf das gemeinsame Kochen und gute Gespräche mit Ihnen.

Termine:

Samstag: 25. April, 27. Juni, 8. August, 24. Oktober und 12. Dezember

Beginn: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Ort:

Tagespflege, Charlottenstraße 23, 57223 Kreuztal

Um Anmeldung wird gebeten.

 

Ansprechpartner:

Gabriele Brede

Telefon: 02732 1028

E Mail: brede@diakoniestation-kreuztal.de

 


Die Kirchengemeinden der Stadt Kreuztal bieten im Großen Saal der Kreuzkirche den Mittagstisch an. Das Angebot ist überkonfessionell und richtet sich an Kinder und Jugendliche sowie an bedürftige Menschen. Die frisch zubereitete warme Mahlzeit kostet lediglich 1,50 Euro. Der Mittagstisch ist geöffnet an jedem Dienstag und Freitag in der Zeit von 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr.

Tel. 0176 10273235, Mail:mittagstisch@diakoniestation-kreuztal.de

 

 

Mittagstisch LogoWer das Projekt mit einer Spende unterstützen möchte, kann dies gerne tun. 

Bankverbindung:
IBAN: DE05 4476 1534 2500 4278 01

BIC: GENODEM1SNS 

 

Einen Info-Film finden Sie unter http://Youtube.com Stichwort: Kreuztaler Mittagstisch =>

Zum Aktivieren der YouTube-Videos auf dieser Seite bitte auf den Button "akzeptieren" klicken.

Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Quelle:
//www.youtube-nocookie.com/embed/N9-LM7KWHA0



 

Auszeit Entlastungsdienst

 

Demenzielle Erkrankungen zeigen recht unterschiedliche Einschränkungen und Veränderungen der Betroffenen. Dies stellt für pflegende Angehörige eine große Belastung dar. Auszeit beschäftigt und vermittelt qualifizierte HelferInnen zur stundenweisen Entlastung. Der Einsatz kann tagsüber, am Abend und auch am Wochenende erfolgen. Gemeindenaher Verbundpartner ist Atempause. Auszeit vermittelt niedrigschwellige Betreuungsangebote, welche von den Pflegekassen anerkannt werden. Die Betreuungsangebote fördern die Fähigkeiten des demenziell erkrankten Menschen durch anregende Tätigkeiten z. B. gemeinsames Kochen, Vorlesen, Singen, Spazierengehen, Einkaufen u. a. 
 
Der Entlastungsdienst kann auch privat in Anspruch genommen werden.

Einsatzleitung
Cornelia Hillnhütter, Festnetz 02732/9741600,  Mobilfunk 0176/64655909

Senioren-Service-Stelle
Helga Rother,  Festnetz 02732/5131

Homepage:  www.auszeit-kreuztal.de

Das Café Auszeit – Entlastungsdienst – bietet in den Räumlichkeiten der Wohnanlage der Diakonie in der Ernsdorfstraße 3-5 donnerstags in der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr Betreuungszeiten für Demenzkranke an. Es wird auch ein Fahrdienst angeboten. Kontakt: Cornelia Hillnhütter, Telefon 02732/9741600


Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Der Gesprächskreis für pflegende Angehörige trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr im „Haus der Diakonie”. 
 
Anmeldung bei Frau Daniela Sadelkow-Geßner, Telefon 02732/582470.


 

Tagespflegeeinrichtung Buschhütten

Tagespflegeeinrichtung für Senioren in Buschhütten

Das eingeschossiges Gebäude ist speziell auf das Angebot der Tagespflege zugeschnitten ist. Großzügige Räume stehen ebenso zur Verfügung wie ein geschützter Innenhof und ein Garten.
  • Ruhige, sonnige Lage  
  • Geschützter Außenbereich 
  • Helle, freundliche Räume 
  • Vollkommen barrierefrei 
  • Sehr gute Verkehrsanbindung
  • Zwei Gruppen mit jeweils 16 Plätzen 

Homepage: www.tagespflege-kreuztal.de


 

Schuldnerberatung

Terminvereinbarung unter Telefon 0271/5003230

Suchtberatung

Terminvereinbarung unter Telefon 0271/5003220

Wohnungslosenhilfe

Das Angebot richtet sich einerseits an wohnungslose oder in unerträglichen Wohnverhältnissen lebende Personen und an Menschen in finanzieller Not, die Hilfe benötigen, ihre Wohnung zu erhalten.

Öffnungszeiten: Dienstags von 09.00 bis 11.00 Uhr. Nachmittagstermine sind nach Absprache möglich. Terminvereinbarung unter Telefon 0271/489642 oder 0175/2970221 bzw. per E-Mail an Silke.Goldbach@diakonie-sw.de

 

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren